icon-telephoneOnline Terminbuchung
icon-telephone06221 / 983-340

Dr. med. Peter G. Friedl

Facharzt für Chirurgie, Phlebologie, Koloproktologie

Studium
  • Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Klinische Zusatzausbildung in der Schweiz, USA sowie Großbritannien
Klinischer Werdegang
  • Weiterbildung an den Universitätskliniken München, Ulm und Heidelberg mit anschließender mehrjähriger Oberarztfunktion an der chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg
  • Facharzt für Chirurgie seit 1985
Spezialgebiete
  • Koloproktologie
  • Endoskopie
  • Venenchirurgie
  • Hernienchirurgie
Mitgliedschaft in Fachgesellschaften
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
  • Berufsverband der deutschen Chirurgen e.V. (BDC)
  • Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie e.V. (DGK)
  • Berufsverband der Coloproktologen Deutschlands e.V. (BCD)
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e.V. (DGAV)
  • Chirurgische Arbeitsgemeinschaft für Coloproktologie (CACP) der DGAV
  • Bundesverband für Ambulantes Operieren e.V. (BAO)
Publikationen
  • „Golf bringt Venenfitness, aber was tun bei manifester Varikosis“, ATOS News 2010
  • „Individuelle und differenzierte Therapie des Hämorrhoidalleidens in der ATOS Klinik“ ATOSnews 2011
  • „Spannungslose Transpositionsplastik führt zur Senkung der Morbidität und Kosten beim chronischen Sinus pilonidalis“, Kongressband 22. Koloproktologietage 1996“

Dr. med. Peter G. Friedl

zum Archiv